They alive dammit!

| Keine Kommentare

Freitag geht es zur CeBIT und dank gutefrage.net sogar auf die ROCK THE BLOG Conference (#rtb15). Höchste Zeit für ein Lebenszeichen im eigenen Blog!

Ich musste erst mal überlegen, wie ich noch mal meine Loginseite genannt hatte und welches Passwort wohl das richtige ich. Der letzte Beitrag ist tatsächlich aus dem Dezember des scheinbar schon wieder weit entfernten Jahres 2014. Kurz vor Weihnachten sollte hier noch meine Empfehlung für Helge Schneiders „Weihnachten bei van den Bergs“ online gehen, dann war viel los und zack, isses schon Mitte März!

Gut, es ist immer noch viel los und wenn ich mal frei habe fesselt Netflix mich ans Sofa, derzeit unter anderem in Form von Orange is the new black, Unbreakable Kimmy Schmidt und unserem zweiten Durchlauf von The IT Crowd.

Dabei gäbe es so viele Bloghthemen:

  • die Weiterbildung, damit verbundene neue Kenntnisse und vor allem Kontakte; die Fragen danach, was ich eigentlich so will und kann und mit welchem Arbeitgeber sich das in Zukunft umsetzen lässt.
  • der mittlerweile nicht mehr ganz so neue Nebenjob
  • der alte Nebenjob mit neuen Aufgaben
  • die Freuden des Lesens mit einem tolino shine und der onleihe
  • die Frage, ob „man“ nicht mal wieder mehr Sport machen sollte und ob Joggen vielleicht doch mal einen Versuch wert wäre
  • was ich von #XFiles2015 halte
  • wie toll twittern im Theater sein kann und wie viele Menschen ihrem Profilbild tatsächlich ähnlich sehen…

Es gibt also viel zu tun und es stimmt: Blog und ich, they alive dammit! Und dass hier wieder mehr passiert war ja auch schließlich einer meiner doch nicht gemachten Vorsätze für dieses Jahr…

Bis ich hier in den nächsten Tagen von #rtb2015 und den neuesten Klebezetteln von der CeBIT berichte, schaut euch doch einfach das Video zum Titellied von Unbreakable in Dauerschleife an, damit wir uns am Ohrwurm erkennen. Und für danach: Wenn jemand gerade ein Stöckchen rumfliegen hat oder eine Parade startet, holt mich dazu. Mit Deadlines kann ich einfach besser arbeiten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: