26 Games

„26 Games“ Woche 10: G – Guitar Hero

| Keine Kommentare

Ich nehme an der Aktion „26 Games“ von Arrcade teil. Daher erscheint hier ab jetzt wöchentlich ein Beitrag zu einem Spiel, bis wir mit dem Alphabet durch sind. Der Buchstabe der Woche, mit dem das Spiel beginnen muss, wird vorgegeben.

Gut, ich geb’s ja zu. Ich habe im Urlaub geschwänzt und war ständig offline. Dabei war das F dran und ich liebe Fable. Der Artikel wird noch nachgeholt. Jetzt werde ich mich in aller Kürze dem G widmen. Ich spiele weder Gears of War noch God of War, aber zum Glück Guitar Hero.
Auf einer Party habe ich mal gesehen, wie, welcher Teil auch immer, gespielt wurde. Ich fand das faszinierend und dachte: Das sieht voll schwer aus! Wie kann man das nur schaffen?
Dann kaufte mein Bruder das Spiel für den PC – natürlich nur mit einer Gitarre. Aber an der Tastatur habe ich mich auch ganz gut gemacht!
In dem großen Kasten, den ich eines Abends mit der Bahn nach Hause fuhr und in den 3. Stock schleppte, war allerdings Rock Band. Gitarren waren mir nicht mehr genug, ich wollte auch das Schlagzeug. Mittlerweile stehen diverse Teile beider Reihen in unserem Regal, sogar Band Hero habe ich mal für ein paar Euro gekauft. Das ist allerdings teilweise so leicht, dass ich mich zurück an die Tastatur wünsche.
Mittlerweile ist der Hype ziemlich vorbei und die Instrumente werden oft teuer oder gar nicht mehr verkauft. Dabei würde mich das Guitar Hero World Tour Schlagzeug schon noch reizen…
Meine Plastikinstrumente und ich, wir sind ein gutes Team und haben schon sehr viel Zeit miteinander verbracht. Die Musikspele sind übrigens die einzigen, von denen ich echt Sehprobleme bekommen. Wenn ich den dahinfließenden Noten zu lange zugesehen habe, bewegen sich auch die Regalbretter rund um den Fernseher…aber ein bisschen Schwund ist immer. Auch Guiter Hero gehört zu den Spielen, die ich manchmal tagelang spiele und dann monatelang wieder nicht. Am meisten Spaß macht es mit mehreren Leuten und wenn man es dann auch länger spielen kann, weil der Karrieremodus einfach interessanter ist. Ein perfektes Spiel für Weihnachten also und so planten auch mein Bruder und ich am Wochenende online und dann „richtig“ zusammen zu spielen. Blöd nur, dass ich jetzt schon völlig ungeplant in der alten Heimat sitze und bei der verfrühten Abfahrt nicht an meine Plastikinstrumente gedacht habe….Keiner von uns hat mehr die PC Variante, deswegen ist eine Rückkehr an die Tastatur keine Lösung. So traurig kann Weihnachten sein!!!
Ich habe hier allerdings noch eine PS2 mit SingStar stehen, das könnte ihre Chance sein. Aber davon mehr, wenn der Buchstabe S an der Reihe ist.

Alle Artikel zum Buchstaben G sind bei Arrcade verlinkt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: